Titelbild Chronik Ortsgeschichte Schwerzenbach  „Schwerzenbach – eine lange Geschichte“
lautet der Titel unserer Ortsgeschichte (geschrieben von Beat Frei, Historiker), auf die wir mit Recht stolz sein dürfen. weiter ...
Wappen Wappen  Bis im November 1932 führte die Gemeinde Schwerzenbach kein offizielles Gemeindewappen. Der Stempel der Gemeinderatskanzlei zeigte damals den Zürcher Schild. weiter ...
alte Zeichnung hl. Einhard Legende des heiligen Einhard  Eine alte Legende berichtet von einem Schwerzenbacher Lokalheiligen namens Einhard, der bei der Kirche begraben war. weiter ...
alte Ansicht der Kirche Kirche  Die Kollatur (Recht zur Verleihung des Kirchenamtes) der Kirche stand bis zum Übergang an Zürich im Jahr 1834 dem Kloster Einsiedeln zu. weiter ...
Alte Zeitung Herrschaft  Im Mittelalter gehörte Schwerzenbach zur Herrschaft Greifensee. Diese war im Besitz der Grafen von Rapperswil, später der Herren von Landenberg und den Grafen von Toggenburg. weiter ...
altes Bild von 3 Bäuerinnen mit Heuwagen Wirtschaft  Im 17. Jahrhundert lebten die Einwohner hauptsächlich von der Landwirtschaft, im 18. Jahrhundert zusätzlich vom Spinnen und Weben in Heimarbeit. weiter ...
alte Ansicht Bahnhof Schwerzenbach Siedlung  Ein geschichtlich einmaliger Bauboom verwandelte nach dem Zweiten Weltkrieg das 400-Seelen-Dorf in eine moderne Wohngemeinde mit heute rund 4'300 Einwohnern. weiter ...


Gedruckt am 08.05.2021 17:31:57