Willkommen auf der Website der Gemeinde Schwerzenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k�nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Schwerzenbach

Einbürgerungsverfahren

Zuständige Abteilung: Bürgerrechtsabteilung

Ordentliche Einbürgerung für ausländische Staatsangehörige 

Der Ablauf und die Dauer des Einbürgerungsverfahrens hängen von Ihrer persönlichen Situation und dem entsprechenden Verfahren ab. Neben dem Gemeinderat sind auch das Gemeindeamt des Kantons Zürich, Abteilung Einbürgerungen, und das Bundesamt für Migration am Verfahren beteiligt.

Folgende Voraussetzungen müssen für eine ordentliche Einbürgerung erfüllt sein:

  • Sie haben zwingend eine C-Bewilligung.
  • Sie müssen insgesamt 10 Jahre in der Schweiz gelebt haben.
  • Haben Sie früher einmal eine F-Bewilligung gehabt? Dann zählen die Jahre mit F-Bewilligung nur zur Hälfte.
  • Sie haben Ihren Wohnsitz seit mindestens 2 Jahren in der Gemeinde Schwerzenbach.
  • Sie haben in den letzten 3 Jahren keine Sozialhilfe bezogen.
  • Sie haben ausreichende Deutschkenntnisse (mind. mündlich B1/schriftlich A2).
  • Sie verfügen über genügend Grundkenntnisse der politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in der Schweiz, im Kanton und in der Gemeinde Schwerzenbach.
  • Sie kennen und respektieren die Werte der Bundesverfassung.
  • Sie haben keine unbezahlten Betreibungen oder Verlustscheine über die letzten 5 Jahre in Ihrem Betreibungsregister.
  • Sie haben Ihre definitiven Steuerrechnungen über die letzten 5 Jahre bezahlt.
  • Sie haben keine Einträge im Strafregister oder laufende Strafverfahren.

Weitere Informationen sowie die Gesuchsunterlagen zur ordentlichen Einbürgerung finden Sie auf der Homepage des Gemeindeamtes des Kantons Zürich unter www.gaz.zh.ch.

Falls ein persönliches Gespräch gewünscht wird, um offene Fragen zum Prozess, den Formularen oder den Prüfungen (Sprachzertifikat Deutsch und Nachweis der Grundkenntnisse über die Schweiz) zu klären, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Manuela Wüthrich.

Unterlagen zur Prüfungsvorbereitung des Nachweises der Grundkenntnisse können bei uns bestellt oder abgeholt werden.

Erleichterte Einbürgerung für ausländische Staatsangehörige

Eine Ausländerin oder ein Ausländer kann nach der Eheschliessung mit einer Schweizerin oder einem Schweizer ein Gesuch um erleichterte Einbürgerung stellen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Als Ehepartner oder Ehepartnerin einer Schweizerin oder eines Schweizers genügt eine Wohnsitzfrist von insgesamt 5 Jahren in der Schweiz, wovon 1 Jahr unmittelbar vor Gesuchseinreichung.
  • Sie leben seit mindestens drei Jahren in einer stabilen ehelichen Gemeinschaft mit dem schweizerischen Ehepartner (Ehepartner muss bereits bei der Heirat das Schweizer Bürgerrecht besessen haben).
  • Sie beachten die öffentliche Sicherheit und Ordnung (z.B. keine Steuerausstände, keine Betreibungen, keine Verlustscheine, keine Strafregistereinträge).
  • Sie respektieren die Werte der Bundesverfassung.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit sich in einer Landessprache zu verständigen (mind. mündlich B1/schriftlich A2).
  • Sie nehmen am Wirtschaftsleben oder am Erwerb von Bildung teil (kein Sozialhilfebezug).
  • Sie fördern und unterstützen die Integration von Familienmitgliedern.

Weitere Informationen zum erleichterten Einbürgerungsverfahren finden Sie im Internet unter www.sem.admin.ch.

Einbürgerung von Schweizer Bürgern in Schwerzenbach

Sind Sie Schweizer Bürger/in so können Sie das Bürgerrecht nach 2 Jahren Wohnsitz in der Gemeinde Schwerzenbach beantragen.

Wir benötigen dazu:

  • Gesuch um Einbürgerung (Formular unter "Dokumente" am Seitenende)
  • Personenstandsausweis oder Familienschein
  • Strafregisterauszug
  • Betreibungsregisterauszug
  • Erklärung, ob auf bisherige Bürgerrechte verzichtet wird.

Preis: verschieden

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF