Gesamtrevision Ortsplanung



Um was geht’s?

Die bestehende Bau- und Zonenordnung (BZO) ist mittlerweile über 20 Jahre alt und wird den gegenwärtigen Anforderungen an die räumliche Entwicklung der Gemeinde Schwerzenbach nicht mehr gerecht. Schwerzenbach fehlt es mittlerweile an einem attraktiven Zentrum und qualitativ hochwertigen Freiräumen.

Ausgehend von der Vertiefungsstudie 2018 über die Entwicklungsmöglichkeiten im Perimeter rund um den Bahnhof Schwerzenbach hat der Gemeinderat die Revision der Ortsplanung zügig an die Hand genommen. Bis 2019 wurde das kommunale Raumentwicklungskonzept (REK) und das Gesamtverkehrskonzept (GVK) erarbeitet. Im Anschluss daran wurden die Arbeiten am kommunalen Richtplan Verkehr und an der Revision der Bau- und Zonenordnung aufgenommen.

Der kommunale Richtplan Verkehr und die neue Parkplatzverordnung sind im Juni 2021 von der Gemeindeversammlung bereits genehmigt worden. Auch das Mehrwertausgleichsgesetz wurde im Juni 2021 angenommen. Damit erhält die Gemeinde die Möglichkeit, eine Abgabe auf den Mehrwert von Um- und Aufzonungen zu erheben, um die damit verbundenen öffentlichen Aufgaben zugunsten der Bevölkerung zu finanzieren.

Durch die Aufzonungen entlang des Bahnkorridors bleibt im Gegenzug der Charakter der übrigen Wohnquartiere weitgehend erhalten. Im unmittelbaren Umfeld des Bahnhofs wird die dichtere Bebauung zu einer Aufwertung des öffentlichen Raums als attraktives Dorfzentrum führen – ein Ort, wo man sich trifft, einkauft und vom Bus oder Velo auf die S-Bahn umsteigt. Neben dem Zentrumsgebiet wird im Zimikerriet und entlang des Chimlibachs neuer und attraktiver Wohnraum entstehen. Der Chimlibach bildet das grüne Freiraumgerüst für die Siedlungsentwicklung.

 

Mitwirkung

Dem Gemeinderat war die Mitwirkung über das ganze Planungsverfahren hinweg ein grosses Anliegen. Im sogenannten Begleitgremium wirkten Anwohnergruppen, Vereine, Parteien, Interessenorganisationen sowie Eigentümerschaften mit. Deren Einfluss auf die Vorlage war gross – beispielsweise kein Freipass für Hochhäuser, mehr Quartierschwerpunkte und hoher Stellenwert der Wohnlichkeit. Die breite Öffentlichkeit wurde über die öffentlichen Forumsveranstaltungen einbezogen. Die Vorlagen werden schrittweise der Gemeindeversammlung vorgelegt – bereits im Juni 2021 der Verkehrsrichtplan und die Parkplatzverordnung, im März 2022 die revidierte Bau- und Zonenordnung.

Sowohl der kommunale Verkehrsrichtplan wie die neue BZO wurden verfahrenskonform öffentlich aufgelegt. Die Einwendungen wurden ausgewertet, geprüft und beantwortet.

 

Dokumentation

Gesamtrevision Bau- und Zonenordnung (BZO)

Zu dieser Vorlage stellen wir Ihnen gerne folgende Unterlagen zur Verfügung:

Präsentation "Revitalisierung Chimlibach" (Entwurf)
Bei der Präsentation handelt es sich lediglich um einen Entwurf. Die Details zu den Projekten «Freiraumkonzept» und «Revitalisierung Chimlibach» werden an dem öffentlichen Forum vom 16. März 2022 erläutert.

Broschüre "Entwicklung weiterführen und steuern"

Planungsbericht BZO, Stand 25. Januar 2022

Bestimmungen BZO (synoptische Darstellung), Stand 25. Januar 2022

Zonenplan BZO, Stand 25. Januar 2022

Einwendungsbericht BZO, Stand 25. Januar 2022


Medienberichte

25.02.2022: Keine Hochhäuser ohne Zustimmung der Gemeindeversammlung

11.02.2022: Siedlungsentwicklung und Freiräume im Einklang


Aus dem breit abgestützten Partizipationsprozess wurden die nachstehenden Berichte ausgearbeitet:

14.09.2021      Ergebnisbericht Öffentliches Forum

09.03.2021      Ergebnisbericht 3. Begleitgremium

22.09.2020      Ergebnisbericht 2. Begleitgremium

 

Teilrevision Bau- und Zonenordnung (BZO) / Mehrwertausgleich

Die Teilrevision der BZO betreffend Mehrwertausgleich wurde anlässlich der Gemeinversammlung vom 18. Juni 2021 festgesetzt sowie mit Verfügung der Baudirektion des Kantons Zürich vom 28. September 2021 genehmigt.

Bericht MAG

Bestimmungen MAG

Einwendungsbericht MAG


Parallel zur Teilrevision der BZO (Mehrwertausgleich) erarbeitete der Gemeinderat das Reglement zum Kommunalen Mehrwertausgleichsfonds. Die Gemeindeversammlung genehmigte dieses am 18. Juni 2021.

Reglement KMAF

 

Kommunaler Richtplan Verkehr

Die Gesamtüberarbeitung des Kommunalen Richtplan Verkehr wurde anlässlich der Gemeinversammlung vom 18. Juni 2021 festgesetzt und der Baudirektion zur Genehmigung weitergeleitet.

Richtplantext

Einwendungsbericht

Richtplankarte Fussverkehr

Richtplankarte Veloverkehr

Richtplankarte Öffentlicher Verkehr

Richtplankarte Motorisierter Individualverkehr

Richtplankarte Parkierung und Mobilität

Richtplankarte Güterverkehr


Aus dem breit abgestützten Partizipationsprozess wurde der nachstehende Bericht ausgearbeitet:

29.06.2020   Ergebnisbericht Begleitgremium

 

Parkierung und Mobilität

In Zusammenhang mit der Gesamtrevision der BZO überarbeitete der Gemeinderat die Parkplatzverordnung, welche an der Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2021 genehmigt wurde.

Erläuterungsbericht Parkplatzverordnung

Bestimmungen Parkplatzverordnung

Einwendungsbericht Parkplatzverordnung

 

Planungskonzepte

Raumentwicklungskonzept REK / Gesamtverkehrskonzept GVK

Die Überlegungen der Vertiefungsstudie sind im Sinne einer Gesamtschau auf das gesamte Gemeindegebiet ausgedehnt und im kommunalen Raumentwicklungskonzept sowie im Gesamtverkehrskonzept vom 4. Juli 2019 zusammengefasst worden.

Raumentwicklungskonzept

Gesamtverkehrskonzept

 

Aus dem breit abgestützten Partizipationsprozess wurden die nachstehenden Berichte ausgearbeitet:

12.03.2019      Ergebnisbericht 2. Öffentliches Forum

22.01.2019      Ergebnisbericht 2. Workshop mit Begleitgremium

20.11.2018      Ergebnisbericht 1. Öffentliches Forum

02.10.2018      Ergebnisbericht 1. Workshop mit Begleitgremium

 

Vertiefungsstudie Volketswil - Schwerzenbach

Die Gemeinden Volketswil und Schwerzenbach evaluierten mit einer Vertiefungsstudie welche ortsverträgliche Innenentwicklung angestrebt wird. Im Vordergrund stand ein grosszügig gefasster Perimeter rund um den Bahnhof Schwerzenbach.

16.04.2018      Vertiefungsstudie Schlussbericht

22.03.2018      Protokollarischer Ergebnisbericht, 3. Workshop mit Begleitgremium

12.02.2018      Protokollarischer Ergebnisbericht, 2. Öffentliches Forum

01.11.2017      Protokollarischer Ergebnisbericht, 2. Workshop mit Begleitgremium

04.07.2017      Protokollarischer Ergebnisbericht, Begleitgremium

23.05.2017      Protokollarischer Ergebnisbericht, Öffentliches Forum

 


Gedruckt am 10.08.2022 19:21:55