Willkommen auf der Website der Gemeinde Schwerzenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k�nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Schwerzenbach

Coronavirus - nützliche Informationen

Lockerungen per 6. Juni

Ab 6. Juni lockert der Bundesrat weitere Massnahmen. Viele der eingeschränkten Aktivitäten in den Bereichen Freizeit, Unterhaltung und Sport sind ab dann wieder möglich. Voraussetzungen dazu: Präsenzlisten, Schutzkonzepte und Einhalten der Hygiene- und Verhaltensregeln.

Der Bundesrat stuft die Situation in der Schweiz noch immer als ausserordentliche Lage ein. Zum Schutz der Bevölkerung hat er Massnahmen erlassen, die er nun schrittweise lockert. Mehr dazu unter www.bag-coronavirus.ch.

Befolgen Sie weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln. Denn das neue Coronavirus soll sich nicht wieder stärker verbreiten.

 

 

Hier finden Sie alle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Die Schalter der Gemeindeverwaltung sind wieder geöffnet.

Viele Geschäfte können Sie weiterhin telefonisch, per Post oder via Onlineschalter erledigen. Die Kontaktangaben der einzelnen Abteilungen finden Sie hier.

 

Nachbarschaftshilfe

Brauchen Sie Hilfe beim Einkaufen oder für andere Erledigungen?

Die Kontaktangaben der Nachbarschaftshilfe finden Sie hier.

 

Finanzielle Überbrückungshilfe für Selbstständigerwerbende und Kleinstunternehmen

Weitere Informationen zur Nothilfe der Gemeinde finden Sie hier.

 

Informationsangebot der Sozialkonferenz Zürich

Die Sozialkonferenz Zürich hat eine Seite mit verschiedenen Themen im Zusammenhang mit der Existenzsicherung während der Corona-Krise zusammengestellt. Die Seite sammelt Informationen für Private und Firmen zu Themen wie Entschädigung für Erwerbsausfall, Kurzarbeit oder Unterstützung für Selbstständigerwerbende. 

Die Seite finden Sie hier.

 

Fristverlängerung Steuererklärung

Die Frist zum Einreichen der Steuererklärung wurde für alle Steuerpflichtigen bis 31. Mai 2020  verlängert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Beratungsangebote

Eine Liste mit Beratungsangeboten zu Themen wie Familie/Partnerschaft,  Alter, Sucht und weiteren Themen finden Sie hier.

 

Post-Services für besonders gefährdete Betagte

Während der Covid-19-Ausnahmesituation leistet die Post Dienstleistungen für Seniorinnen und Senioren, die selber nicht mehr im Stande sind, ausser Haus zu gehen, und die auf keine Unterstützung zurückgreifen können: In solchen Härtefällen bietet die Post den Bargeldbezug, das Bezahlen von Rechnungen und das Abholen von Sendungen an der Haustüre an. Hierfür brauchen Sie sich einmal zu registrieren.

Wenn SIe den Service nutzen möchten, kontaktieren SIe bitte die Gemeindeverwaltung, Hotline 044 826 70 23 (Erreichbarkeit: täglich von 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr), gemeinde@schwerzenbach.ch. Diese leitet Ihre Personendaten (Vorname, Name, Adresse, Telefon-Nr.) an die Post weiter, die sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzt.

 

Abfall-Entsorgung

In Corona-Zeiten ist auch in privaten Haushalten dem Entsorgen eine besondere Aufmerksamkeit zu widmen, insbesondere für Masken und Taschentücher - und insbesondere in Haushalten, wo erkrankte Personen leben.

Um die Verbreitung des Virus einzudämmen, wird empfohlen, Abfälle wie Masken, Taschentücher, Hygieneartikel und Papierhandtücher unmittelbar nach Gebrauch in Plastiksäcken zu sammeln und diese ohne zusammenzupressen verknotet in den Abfallsack zu geben. Die vollen Abfallsäcke werden anschliessend wie üblich als Hauskehricht entsorgt. Zu vermeiden ist, dass Abfallsäcke offen herumstehen.

Selbstverständlich soll Abfalltrennung weiterhin betrieben werden (Glas, Papier, Aluminium, etc.). Dies gilt zwar auch für Haushalte, in denen erkrankte oder unter Quarantäne stehende Personen leben. Jedoch sollen die separat gesammelten Abfälle nicht von unter Quarantäne stehenden Personen in die Sammelstellen gebracht werden. Falls die Platzverhältnisse es erlauben, sollten die Abfälle zuhause gelagert und zu einem späteren Zeitpunkt zur Entsorgung gebracht werden. Wo dies nicht möglich ist, kann auf die Abfalltrennung verzichtet und alle Haushaltabfälle mit dem Kehricht entsorgt werden.

 

Abstand halten bleibt die wichtigste Regel


.
 

Dokument Spitex_Info_an_Klienten_Corona.pdf (pdf, 106.6 kB)


Datum der Neuigkeit 29. Mai 2020
  • Druck Version
  • PDF