Willkommen auf der Website der Gemeinde Schwerzenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k�nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Schwerzenbach

Finanzielle Überbrückungshilfe für Selbstständigerwerbende und Kleinstunternehmen



Auch Selbstständigerwerbende und Kleinstunternehmen sind durch die beschlossenen Einschränkungen des Bundesrates stark betroffen. Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat deshalb am 18. März 2020 ein Corona-Hilfspaket verabschiedet. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden auf rasche und möglichst unbürokratische Weise den Selbstständigerwerbenden und Kleinst-Unternehmen (mit maximal 200 Stellen-%, inkl. Firmeninhaber), die durch die aktuelle Situation in eine Notlage geraten, helfend unter die Arme zu greifen.

Die Nothilfe der Gemeinde ist subsidiär. Dies bedeutet, dass zuerst die folgenden, vor allem vom Bund und Kanton bereit gestellten Instrumente zu nutzen sind:

  • Kurzarbeitsentschädigung
  • Erwerbsersatzentschädigung für Selbständigerwerbende
  • Bankfinanzierung via Hausbank
  • Verhandlungen mit Vermieter (und Lieferanten)

 

Erst wenn diese Instrumente nicht oder erst verspätet greifen, kann die kommunale Unterstützung angefragt werden.

Bei der Unterstützung durch die Gemeinden handelt es sich um eine allfällige Vorfinanzierung zur Überbrückung der Corona-Krise. Zu einem späteren Zeitpunkt ist diese (zinsfrei) wieder zurückzuerstatten.

Die Unterstützungsmassnahmen richten sich an Einzelfirmen oder Kleinstunternehmen mit einer Obergrenze von 200 Stellenprozenten, wobei 100 % für den oder die Firmeninhaber/in gedacht sind. Voraussetzung zur Gewährung von Überbrückungshilfe ist zudem der Wohnsitz des oder der Firmeninhaber/in in unserer Gemeinde.

 

Hotline: 044 826 70 23 (täglich erreichbar von 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr)

E-Mail: gemeinde@schwerzenbach.ch

 

  • Druck Version
  • PDF